Kategorien
Scratch Uncategorized

Scratch Einstiegs guide

Teil 1: Anmelden

Der Einstieg in Scratch ist eigentlich einfach. Als erstes geht man auf das Feld Scratcher werden. Dann gibt man seinen Benutzernamen ein und denkt sich ein Password aus. Dann wählt man sein Land aus (Achtung alle Länder sind in englisch). Als nächstes gibt man seinen Geburstag an. Anschließend kann man sein Geschlecht angeben. Am Ende muss man nur noch seine E-mail-Adresse angeben.Wenn man den account erstellt hat, bestätigt man seinen Account noch in dem man in der e-mail die scratch einem zusendet indem man auf den Link klickt und schon kann der Spaß beginnen.

Kategorien
Scratch

Cloud-Variablen

Cloud-Variablen sind eine Spezialfunktion von Scratch. Mit ihnen lassen sich Daten durch den Server austauschen. Sie finden in verschiedensten Projekten einzug, wie Mehrspieler-Spiele oder Highscore-Tabellen. Theoretisch sind mit ihnen auch Chatrooms in Projekten möglich, praktisch sind sie aber wegen fehlender Moderation verboten. Man kann in Cloud-Variablen zwar nur Zahlen speichern, aber Scratcher finden immer wieder kreative möglichkeiten mithilfe von Zahlen auch Buchstaben zu übermitteln.

Mit Cloud-Variablen kannst du Daten von einem Projekt speichern und mit anderen aus der Scratch-Community teilen. Du kannst Cloud-Variablen zur Erstellung von Umfragen oder anderen Projekten verwenden und andere aus der Community können dann auf diese Daten zugreifen und sie ändern.

https://scratch.mit.edu/info/faq

Wie bekomme ich sie?

Um Cloud- Variablen zu aktivieren, Klickt man im „Variablen„-abschnitt auf „Neue Variable„. Man kann nun wie gewohnt den Namen der Variable eintippen. Nun aktiviert man die Checkbox „Cloud-Variable (auf dem Server gespeichert)„. Nun wird „Nur für diese Figur“ ausgegraut. Um die Variable dann auch zu erstellen, klickt man auf „OK„. Die erstellte Variable wird dann mit einem Wolken-Prefix versehen.

Häufige Fragen

Hilfe! Ich kann keine Cloud-Variablen erstellen!

Um Cloud-Variablen zu erstellen, muss man angemeldet sein und über den „Scratcher„-Status verfügen.

Solange du noch ein „Neuer Scratcher“ auf der Website bist, kannst du keine Projekte mit Cloud-Variablen verwenden. Erst als „Scratcher“ hast du auch Zugriff auf Cloud-Variablen.

https://scratch.mit.edu/info/faq

Geschrieben von FuchsCrafter. Artikel zu Scratch 3.

Letzte änderung: 06.09.2020

Kategorien
Scratch

Programmiersprache

Um ein Programm (oft auch Software genannt) zum Laufen zu bringen, ist immer dafür eine sogenannte Programmiersprache erforderlich. Scratch ist z.B. auch eine Programmiersprache.

Liste der Programmiersprachen

Es gibt sehr viele Programmiersprachen auf der ganzen Welt, mit denen Softwares und Programme entwickelt werden. Einige stehen hier unten:

Squeak

Squeak wurde verwendet, um die 1.x-Serie von Scratch zu programmieren. Es ist eine einfache Sprache, die für den Menschen lesbar und prägnant ist. Eine einfache Einführung findet man im Squeak-Tutorial.

Adobe Flash

Adobe Flash ist eine Programmiersuite von Adobe, mit der Scratch 2.0 erstellt wurde. Die Flash-Programmierung erfolgt in ActionScript, einer auf ECMAScript basierenden Sprache.

Python

Python ist eine einfach interpretierte Skriptsprache, die im Scratch 2.0-Backend (serverseitiger Code) verwendet wird. Die Django-Codierungsplattform wird auf einem Nginx-Server verwendet. Die Foren laufen auf DjangoBB, einer Python-Bibliothek. Python wird auch in vielen Scratch-Add-Ons verwendet, einschließlich Kurt.

PHP

PHP ist eine Programmiersprache, die im serverseitigen Code (ScratchR) der Scratch-Website verwendet wurde und weiterhin im Wiki verwendet wird. PHP steht für „PHP: Hypertext Preprocessor“ (ein rekursives Akronym).

SQL

SQL (Structured Query Language) ist eine Datenbankabfragesprache. Hiermit werden Backend-Informationen auf der Website gespeichert, z. B. Benutzer- und Forendaten.

MongoDB

MongoDB ist ein Datenbanksystem, in dem Cloud-Variablen gespeichert werden.

Java

Java ist eine leistungsstarke, objektorientierte Programmiersprache. Java wurde verwendet, um den ursprünglichen Java Player for Scratch zu schreiben.

JavaScript

JavaScript (allgemein abgekürzt als JS) ist eine einfache Programmiersprache, die auf ECMAScript für die Webentwicklung basiert. Schnapp! ist vollständig in JavaScript geschrieben und die Scratch-Website verwendet JavaScript für interaktive Elemente. Dazu gehören das Kommentieren, Markieren und Bearbeiten von Projektnotizen. Auf der 2.0-Site wird es auch verwendet, um automatisch nach neuen Nachrichten zu suchen und zu laden. Was passiert? und Scratch News und zitiere Beiträge in den Foren. JavaScript wird auch zur Entwicklung von Scratch 3.0 verwendet.

Node.js

Node.js ist eine Umgebung für JavaScript, in der JavaScript-Code auf dem Server ausgeführt werden kann. Es wird in Scratch auf vielfältige Weise verwendet, einschließlich Projekten, Assets, Cloud-Variablen und großen Teilen der Community.

GL Shader Language

GLSL ist eine Programmiersprache, die in OpenGL und WebGL zum Verarbeiten von Scheitelpunkten und Fragmenten verwendet wird. Es wird im Scratch 3.0-Renderer verwendet.

Tosh

Tosh ist eine kreuzkompatible Version von Scratch, die vom Benutzer blob8108 erstellt wurde. Es ermöglicht Benutzern die Verwendung der Textbasisprogrammierung anstelle der Standard-Drag & Drop-Methode. Es ist so konzipiert, dass Benutzer ohne Verwendung der Maus schnell und einfach komplexe Programme erstellen können. Projekte werden mit einer integrierten Version des Phosphor-Players abgespielt. Die Projekte können auch heruntergeladen und auf der Scratch-Hauptwebsite ausgeführt werden.

Markup-Sprachen

HTML

HTML ist eine webbasierte Auszeichnungssprache. Es wird für das Layout der Scratch-Website und zum Erstellen des HTML5-Players verwendet.

Cascading Style Sheets

Das Kaskadieren von Stylesheets (üblicherweise als CSS abgekürzt) ist eine Methode zum Stylen von HTML-Dokumenten. Es wird verwendet, um Farbe hinzuzufügen und Websites optisch ansprechender zu gestalten.

Kategorien
Scratch

Scratch

Was ist Scratch? Es ist eine blockbasierte Programmiersprache. Und blockbasiert bedeutet, dass du ganz einfach mit Blöcken arbeiten kannst. Außerdem hat es eine wundervolle Community! Dort kannst du deine eigenen Projekte hochladen und die von anderen bewerten und kommentieren. Also kannst du, wenn du gerade mit dem Programmieren anfängst, ganz einfach beginnen. Auch für Fortgeschrittene ist es ein Spaß damit zu programmieren. Also wenn du dich für das Programmieren interessierst, dann warte nicht lang und tritt der Scratch-Community bei! Lehrer können hier der Scratch-Community beitreten.

Wir freuen uns, über jeden neuen Scratcher!

Scratch on!

YouTube-Videos zu Scratch

Ein Scratch-Tutorial
Dies ist ein Video über Scratch, das vom Scratch-Team gemacht wurde.
Noch ein Video des Scratch-Teams, in diesem wird erklärt, was Scratch ist.