Apple stellt neue AirPods, Chips und MacBooks vor

WICHTIGER HINWEIS: Dieser Artikel ist noch nicht ganz fertig. Ich freue mich sehr über jeden Leser. Wer Lust hat, diesen Artikel zu erweitern, kann gerne sich hierfür die Erweiterung dieses Artikels registrieren.

Gerade eben wurden beim Apple Event neue Kopfhörer (AirPods) und zwei neue Apple-eigene CPUs (Apple M1) vorgestellt. Diese neuen Chips werden auch schon bald veröffentlicht werden.

Apple M1 Pro

Eine der beiden neuen CPUs ist der Apple M1 Pro. Er hat nun eine 16-Core-CPU, eine 16-Core-GPU und bis zu 32GB gemeinsamen RAM. Auch sagt Apple, dass er bis zu 2x schneller als der Apple M1 ist.

Apple M1 Max

Die andere der beiden neuen CPUs ist der Apple M1 Max. Er hat eine 32-Core-CPU, eine 32-Core-GPU und bis zu 64GB gemeinsamen RAM. Apple sagt hier auch wieder, dass dieser Chip bis zu 6x schneller wie der M1 und bis zu 3x schneller wie der Apple M1 Pro ist.

MacBook Pro 2021

Tastatur

Hier wurde die Touch Bar durch die Funktionstasten ersetzt. Auch hat es nun ein grösseres Touchpad.

Anschlüsse

Es hat insgesamt vier Thunderbolt 4 Anschlüsse und einen HDMI-Port, um z.B. externe Fernseher daran anzuschliessen. Auch lassen sich nun bis zu drei externe Displays an es anschliessen.

Kamera

Nun hat es eine Frontkamera, die viel grösser ist. Sie kann 4K und hat mehr Pixel als die Kamera bei den Vorgänger-MacBooks.

Display

Das neue Liquid Retina XDR Display von den MacBooks hat viel, viel mehr Pixel (7,7 Millionen Pixel beim MacBook Pro 14 Zoll und 16 Zoll).

AirPods 3

Auch hat Apple gerade eben neue Kopfhörer vorgestellt. Es sind die AirPods der 3. Generation, die schon ab 179 US-Dollar erhältlich sind und besser als die AirPods der 2. Generation sein sollten.

HomePod

Unter anderem wurden neue Apple HomePods vorgestellt, die Anfang November dieses Jahres in viel mehr Farben erhältlich sein werden.

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

Von Obermika

Admin-Konto von Mika Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.